• 1_Damen1.jpg
  • 2_Herren1.jpg
  • 3_Damen2.jpg
  • 4_Herren2.jpg
  • 5_Damen3.jpg
  • 6_Damen4.jpg
  • 7_Damen5.jpg
  • 8_Jugend männlich gesamt.png
  • 9_Gesamt Jugend.png

… hat uns gezeigt, dass wir nicht so schlecht dastehen. Wir konnten zwar nicht mit einem Sieg gegen FTM Schwabing1 beginnen, aber wir haben gezeigt, dass wir kämpfen können.

P1022271.JPG

Im ersten Satz kamen wir ganz gut aus den Startlöchern, lagen bis zum 22 beide immer in Führung… dann hat uns die Nervosität doch einen Strich durch die Rechnung gemacht, und nach zwei Eigenfehlern mussten wir den Satz mit 23:25 verloren geben. Das gleiche Spiel im zweiten Satz, bis zum 16 beide waren wir immer dran. Doch nach ein paar Abstimmungsfehlern in der Abwehr gaben wir auch diesen Satz mit 23:25 ab. Das Kopf-an-Kopf-Rennen im 3. Satz konnten wir, mit viel Kampf, für uns entscheiden. Dieser dritte Satz ging mit 28:26 an uns.

P1022583.JPG

Im vierten Durchgang nahmen wir uns leider wieder etwas zurück, konnten keinen Druck im Aufschlag aufbauen und machten viele leichte Fehler. Dazu kam eine gelbe Karte für eine von unseren Mädels beim Stand von 6:7, was zeigt, dass der Volleyballgott diesmal nicht auf unserer Seite war und die Nerven aller sehr angespannt waren. Also kurz gesagt: nach fast zwei Stunden gaben wir diesen Satz mit 20:25 her und damit das Spiel mit 1:3.
Trotzdem lassen wir den Kopf nicht hängen! Schwabing hat ein sehr gutes Spiel gemacht und hat wenig zugelassen. Wir als Aufsteiger, mit unserer Mischung aus Jung und Alt, wissen, dass wir mehr drauf haben. Das versuchen wir am nächsten Sonntag gegen den SV SW München zu zeigen. Also kommt in München vorbei, wir freuen uns über jeden Fan, der uns lautstark anfeuert!

Eure Damen3