• 1_Damen1.jpg
  • 2_Herren1.jpg
  • 3_Damen2.jpg
  • 4_Herren2.jpg
  • 5_Damen3.jpg
  • 6_Damen4.jpg
  • 7_Damen5.jpg
  • 8_Jugend männlich gesamt.png
  • 9_Gesamt Jugend.png

Am Samstag 08.12.2018 starteten die Lohhofer D2 beim Gastgeber DJK München Ost in die Rückrunde der Saison 2018/19.
Nach einer intensiven Trainingswoche war das Ziel die in der Vergangenheit abgebrochene Siegesserie fortzuführen, um so wichtige Punkte mit nach Hause zu nehmen. Leider konnte dieses Vorhaben nicht erreicht werden, Lohhof2 verliert auswärts erneut gegen DJK mit 1:3.

20181208_D2-IMG_8243.jpg

Nachdem Mittelblockerin Nadine Sandner und auch Paula Hummel wieder voll genesen waren, konnte Trainerin Claudia Mürle im ersten Auswärtsspiel der Rückrunde auf fast den kompletten Kader zurückgreifen.

Zu Beginn des 1. Satzes war es ein Kopf an Kopf Rennen. Beide Mannschaften machten Punkte, hatten Unsicherheiten, aber auch gute Angriffe. Bis 19:19 verlief das Spiel ausgeglichen. Leider konnten die D2 ihre Konzentration nicht bis zum Ende halten. Mit guten Aufschlägen und Angriffen setzte der Gastgeber die D2 unter Druck und konnte am Ende den ersten Satz mit 19:25 für sich entscheiden.

Nach einer emotionalen Ansprache von Trainerin Claudia Mürle ging es in den 2. Satz. Hier lieferte die Lohhofer D2 das ab, wozu sie im Stande sind. Souverän gingen sie mit 9:4 in Führung. Auch eine Auszeit von DJK änderte nichts an der starken Leistung von D2. Durch Aufschlagsserien von Kapitänin Joana Hurler und Angreiferin Paula Hummel hieß es 19:8 für die Gäste. Leider zeigten sich dann wieder Leistungsschwankungen bei D2. DJK konnte durch ihre starken Angriffe erneut punkten. Allerdings reichte es nicht mehr für den Gastgeber. Nach einem Ass von Lena Müller gewann Lohhof den 2. Satz mit 25:17.

Nach einer 10 minütigen Pause, in der DJK einen Wettbewerb für die Zuschauer im Bubble-Ball bot, ging es weiter mit dem 3. Satz.
D2 konnten hier nach der langen Pause nicht mehr an ihrer guten Leistung im zweiten Satz anknüpfen. Nach 3:3 löste sich DJK und so stand es schnell 9:15 für den Gastgeber. Lohhof versuchte sich zwar wieder heran zu kämpfen, letztendlich ging der dritte Satz mit 18:25 an DJK. So stand es 1:2 in Sätzen für den Gastgeber. Und auch im vierten Satz konnten die Lohhofer Mädels die immer stärkeren Angriffe von DJK nicht abwehren, so dass auch dieser Satz mit 14:25 an den Gastgeber ging. D2 verlor erneut gegen DJK mit 1:3.

Somit konnte D2 leider auch zu Beginn der Rückrunde keine Punkte holen. Trainerin Claudia Mürle motivierte am Ende erneut in einer emotionalen Rede ihr Team.

Die D2 wird diese Woche wieder fleißig trainieren, um ihr Saisonziel zu erreichen.

Die nächste Chance zu punkten ist schon nächste Woche Dahoam. D2 empfängt am Sonntag, den 16.12.2018 ab 13 Uhr in der Bos/Fos den SV Mauerstetten. D2 freut sich auf jede Fanunterstützung und freut sich schon auf das letzte Spiel in diesem Jahr!

Es spielten: Eva Fellinger, Julia Haberl, Paula Hummel, Joana Hurler, Celine Jebens, Lena Müller, Cornelia Pantelic, Nadine Sandner, Kristin Standhardinger, Emily Ströber

Bericht: Celine Jebens
Foto: Denise Jebens